CHARA PRAISE

WORSHIP | GENERATIONS

Lobpreis und Anbetung hat in unsere Gemeinschaft eine zentrale Stellung. Alles was wir tun soll zur Ehre und zum Lob Gottes geschehen. Deswegen bilden wir auf verschiedenen Ebenen Lobpreiser aus, um Gott in unseren Veranstaltungen mit unseren musikalischen Fähigkeiten die Ehre zu geben.

Was wir tun

Als Lobpreisteam wollen wir anderen dabei helfen, Gott persönlich zu erleben und Menschen in den Lobpreis führen. Dafür muss jeder Lobpreiser nicht nur gut an seinem Instrument sein, sondern auch einen hingegebenen Lobpreisstil leben. 

In unseren Ortsgemeinschaften gibt es verschiedene Lobpreisteams und Projektbands, die wir auf dieser Seite vorstellen wollen. 

Chara Generations

Unsere Teams für den wöchentlichen Gottesdienst sind bunt gemixt. Die jüngsten Lobpreiser sind hier 14 Jahre alt, die Ältesten über 50. Als Gemeinschaft möchten wir generationsübergreifende Beziehungen aufbauen und unterstützen, das passiert auch in der Lobpreisarbeit. Momentan haben wir 3 Lobpreisleiter mit jeweils 2 Teams, die abwechselnd sonntags spielen. Geprobt wird immer vor dem Gottesdienst, der Lobpreisleiter sucht die Lieder aber bereits einige Tage vorher raus und teilt sie seinem Team mit. 

Chara Worship

Chara Worship ist die Jugendband der Gemeinschaft Chara, die Chara Praise auf externen Events repräsentiert. Die Band hat feste Mitglieder, allerdings spielen je nach Auftrittsgröße nicht immer alle Musiker mit. Als Jugendband vertreten wir einen modernen und neuen Lobpreisstil Synthesizern und fetten E-Gitarren, passen uns aber auch dem jeweiligen Event an. Bei Bedarf bieten wir auch Generationenlobpreiskonzerte an mit allen Altersgruppen von Chara Praise.

Auf www.chara-worship.de findest du mehr Informationen und hast auch die Möglichkeit die Band für ein Event zu buchen.

Unsere Lobpreisteams und Bands sind keine festen Institutionen sondern gleichen eher einem lebendigen Organismus. Nach und nach kommen Mitglieder der Projektbands in die Gottesdienstteams, wenn sie soweit sind. So entwickelt sich unsere Lobpreisarbeit ständig weiter und neue Musiker können sich einbringen. 

Natürlich liegt im Einbeziehen aller Generationen in die Lobpreisarbeit eine gewisse Herausforderung, aber wir geben uns viel Mühe sowohl jeder Altersstufe einen Raum für ihren eigenen Lobpreisstil zu geben, als auch die generationsübergreifenden Beziehungen zu fördern.